Kultur in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein mit seiner Hauptstadt Kiel ist das nördlichste Bundesland Deutschlands. Es wird auch das Land „zwischen den Meeren“ genannt, weil es sowohl Ostsee-als auch Nordseeküste besitzt. Auch Schloss Gottorf und viele Heimatmuseen, wie beispielsweise das Carl-Haeberlin-Friesenmuseum in Wyk und viele andere Sehenswürdigkeiten warten auf Besucher. Die Nordischen Filmtage in Lübeck sind ebenfalls ein bekanntes Highlight des Nordens und stets einen Besuch wert.

Die Kultur des Landstrichs wurde durch Dänen und Friesen beeinflusst und ist daher recht vielseitig. Der skandinavische Einfluss ist auch in der Architektur offensichtlich und Lübeck und Schleswig sind explizit die Kulturzentren des Landes. Vor allem die Literatur hat hier historisch große Bedeutung. Viele bekannte Autoren sind mit der Gegend eng verbunden, wie beispielsweise Matthias Claudius, Hebbel und Storm. Thomas Mann ist der Urheber des weltberühmten Romans „Die Buddenbrooks“, wodurch die Stadt Lübeck große Bekanntheit erlangte. Auch viele heutigen Literaten, wie Günter Grass und Sarah Kirsch, stehen literarisch im Zusammenhang mit dem hohen Norden Deutschlands.

Das im Jahr 1986 von Justus Frantz gegründete Schleswig-Holstein Musik Festival machte das Land international bekannt. Bei dem Festival handelt es sich inzwischen um das größte klassische Musikspektakel in ganz Europa. Hier werden rund 130 Konzerte dargeboten, und zwar in rund 40 verschiedenen Spielstätten, die über das ganze Bundesland verteilt sind. Die Besucherzahlen erreichen über 100.000. Ein ebenfalls großes Musikereignis für Liebhaber der Klassik sind die Eutiner Festspiele. Der bekannte Komponist Carl Maria von Weber, der durch seinen „Freischütz“ Weltruhm erlangte, ist ein Sohn der Stadt Eutin, die 1951 aus Anlass seines 125. Todestages dieses Festival zum ersten Mal veranstaltete. Auch hier gibt es eine große Anhängerzahl, die alljährlich diese Veranstaltungsreihe besucht. Weitere berühmte Veranstaltungen Schleswig-Holsteins sind das Wacken Open-Air-Festival, eine Veranstaltung der Heavy-Metal-Szene, das Blues-Fest in Eutin an Pfingsten und auch das Mittelalter Spectaculum. Die Theater in Lübeck, Kiel und Schleswig sind gut besucht und bieten Mehrspartentheater an, wodurch die Liebhaber verschiedener Aufführungen auf ihre Kosten kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.