Online Auktionen per Live-Stream

Online-Auktionshäuser erfreuen sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit und die meisten Internetnutzer haben vermutlich schon etwas bei EBay ersteigert. Wer jedoch eher außergewöhnliche Kunstgegenstände sucht, der wird hier wohl kaum fündig. Hierfür bietet sich eher ein spezialisierter Anbieter, wie das Auktionshaus Auctionata, an. Konnten Kunstgegenstände früher nur auf ausgewählten Auktionen ersteigert werden, steht dies dank Auctionata nun auch einem breiten Publikum offen.

Von Experten geprüfte Kunstgegenstände

Das oben genannte Auktionshaus hat sich seit Anbeginn auf die Versteigerung von Kunstgegenständen und Antiquitäten spezialisiert. Im Hintergrund arbeitet mit über 250 fachkundigen Experten das weltweit größte Expertennetzwerk. Alle im Auktionshaus angebotenen Artikel werden hier zunächst auf ihre Echtheit geprüft. Dabei werden Käufer wie auch Verkäufer gleichermaßen beraten. Wer sich nicht sicher über den Wert einer Antiquität ist, der kann den kostenlosen Schätzservice des Auktionshauses in Anspruch nehmen. Dazu bietet das in Berlin und New York ansässige Unternehmen als erstes Auktionshaus dieser Art auch Online Auktionen per Live-Stream.

Für alle Artikel, die über Auctionata verkauft werden, erhalten Käufer in jedem Fall eine 25-jährige Echtheitsgarantie. Für eine sichere Abwicklung kümmert sich das Auktionshaus nach dem Verkauf darüber hinaus auch um alle wichtigen Schritte. Hierzu gehört die gesamte Zahlungsabwicklung sowie der fachgerechte Versand in alle Welt. Wer etwas zum Verkauf anbieten möchte, kann für eine erste Schätzung des möglichen Verkaufspreises einfach ein Bild des entsprechenden Gegenstandes hochladen.

Großes Angebot an Kunst und Antiquitäten

Das Angebot der über Auctionata versteigerten Gegenstände ist durchaus beachtlich. Von Möbeln über Bilder bis hin zu Musikinstrumenten gibt es Antiquitäten in allen Farben und Formen. Die Auktionen starten immer Freitags, wobei Interessenten ab 18:00 Uhr auf der Plattform mitbieten können. Ein ausführlicher Kalender informiert vorab über die stattfindenden Auktionen und dabei können die zu versteigernden Gegenstände gleich auch ausgiebig begutachtet werden. Wer bei den Auktionen teilnehmen möchte, der muss sich lediglich auf der Plattform registrieren. Anschließend kann von jedem Rechner aus aktiv mitgeboten werden. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit, direkt vor Ort im Auktionsstudio des Unternehmens mitzubieten.

Bildquelle: pixabay.com; Public Domain CC0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.